header

WAHLARZT

Es ist mir ein besonderes Anliegen, auf die Wünsche und Fragen meiner Patientinnen derart einzugehen, dass ich eine fachlich fundierte und umfassende Beratung sowie Behandlung gewährleisten kann. Aus diesem Grund habe ich als Wahlärztin keinen Vertrag mit den Krankenkassen.

Sie erhalten von mir auf Wunsch eine Honorarnote mit Aufschlüsselung der erbrachten medizinischen Leistungen und können diese bei der zuständigen Krankenkassa einreichen. Ein Teil des bezahlten Betrages wird ihnen rückerstattet

In meiner Privatordination gibt es dadurch keine Wartezeiten und ich nehme mir ausreichend Zeit, um meine Patientinnen sorgfältig und individuell betreuen zu können In vielen Bereichen wie "das erste Mal" bei der Frauenärztin, gewollte und ungewollte Schwangerschaft, Verhütung, Kinderwunsch oder Wechseljahre sehe ich meine Rolle als Frauenärztin vor allem auch als die einer kompetenten Beraterin. Gerade in der Frauenheilkunde und Geburtshilfe ergibt sich ja oft die Chance nicht nur punktuell zu behandeln sondern ganze Lebensphasen zu begleiten, was ich sehr schön finde.