header

WECHSELJAHRE

Die Wechseljahre sind ein natürlicher Prozess im Leben der Frau und viele Frauen wünschen sich einen natürlichen Umgang mit diesem Lebensabschnitt. Viele Frauen haben keine Beschwerden, ein Teil der Frauen hat jedoch starke Wechselbeschwerden, welche zu einer massiven Beeinträchtigung der Lebensqualität führen können.

Mit einfachen Mittel ist es jedoch in den meisten Fällen möglich, diese Beschwerden zu lindern und so wieder zu mehr Lebensfreude zu kommen. Nicht immer muss eine Hormontherapie das Mittel der Wahl sein - oft reichen pflanzliche Substanzen, um die Beschwerden zu lindern. Sollte aber doch eine Hormonersatztherapie notwendig sein, so kann diese die Lebensqualität oft wesentlich verbessern.

Der positive Effekt auf das Verschwinden von Hitzewallungen, Schlafstörungen und psychischen Symptomen ist unumstritten. Zusätzlich weist eine Hormonersatztherapie einen schützenden Effekt gegenüber Osteoporose auf und senkt signifikant das Dickdarmkrebsrisiko. Grundsätzlich gilt es möglichst niedrig-dosierte Präparate einzusetzen. Aufgrund der großen Zahl verschiedener Wirkstoffkombinationen und Darreichungsformen der Präparate kann heute praktisch jede Frau mit Wechselbeschwerden eine individuelle Therapie erhalten, die genau auf ihre speziellen Bedürfnisse zugeschnitten ist.